Eintrag vom:14.12.2021, um 12:30:00 Uhr (local)
Paterson Inlet - Stewart Island - Stewart Island

Landleine

Image

PRID: 12330
LegID: 334
LegNo: 81
Breite: S046°58.25'
Länge: E168°08.78'
Reisetag: 1133
Log (Tag): 2 nm
Log (Reise): 2 nm
Log (Total): 56843 nm
er Wind soll die nächsten Tage mit 25, später sogar bis zu 40 Knoten blasen. Deshalb wollen wir in die gut geschützte winzige Ankerbucht mit dem Namen Sailors Rest.

Rechtzeitig bei Hochwasser sind wir durch die schmale Einfahrt in die kleine Bucht gefahren und müssen nun SuAn mit Landleinen am Ufer sichern, denn bei Ebbe ist nur ein kleiner Teil der Bucht tief genug für die berühmte Handbreit Wasser unter dem Kiel. Ein Schwojen am Anker ist hier nicht möglich.

Nachdem der Anker liegt und wir viel Kette gegeben haben, um uns möglichst nahe zum Land zu ziehen, macht sich Lutz erst mit einer, dann mit der zweiten Heckleine im Dinghy zum Ufer auf und bindet diese Leinen an dicke Äste, die er nur bei Hochwasser erreichen kann. Oft ist diese Aktion ein ziemlicher Balanceakt, denn nicht immer sind dicke Äste in Reichweite. Neuseelands Vegetation besteht zu großen Teilen aus Buschland, dessen Pflanzen oft nicht stark genug sind. Bei Ebbe ist es viel schwieriger, denn dar Wasserstand fällt um 2 Meter.

Das Abspulen von unseren Leinentrommeln funktioniert hervorragend, ganz ohne Fitz.